Wie Linkaufbau deine Rankings abheben lässt

In diesem Beitrag erfährst du was der Linkaufbau ist, welchen Einfluss ein systematischer Aufbau von Backlinks auf deine Rankings hat und wie du den Linkaufbau startest.

Was ist Linkaufbau?

Der Linkaufbau (auch Linkbuilding, Linksturktur, Linkakquise genannt) bezeichnet den systematischen Aufbau von Backlinks zu deiner Website.

Externe Links zu deiner Seite sind Empfehlungen. Empfehlungen steigern die Relevanz deiner Seite. Hierbei gibt es jedoch einiges zu beachten. Denn die falschen Backlinks können deinem Ranking erheblich schaden. Das Gegenteil von Linkaufbau ist der Linkabbau.

Welchen Einfluss hat der Linkaufbau auf meine Rankings?

Für Optimale Suchergebnisse muss Google alle Konkurrierenden Informationsquellen vergleichen und die Relevanz auf die individuelle Suchanfrage errechnen. Zur Bestimmung der Relevanz und der Authorität einer Seite bezieht Google Backlinks ein.

Wie alles in der Welt – ist auch die Energie der Suchmaschinen Crawler begrenzt. sind auch Backlinks begrenzt. Deshalb teilt Google jeder Seite ein begrenztes Crawling-Budget – eine begrenzte Rankingpower – zu. Dieses Budget bemisst sich größtenteils durch Backlinks. Die vollständige Bemessungsgrundlage bleibt Googles Betriebsgeheimnis.

Damit Google alle deiner Seiten vollständig crawlt solltest du ein möglichst hohes Crawling-Budget anstreben. Des Weiteren stehen deine Inhalte im Wettbewerb in einem hoch dynamischen Umfeld des Internets.

Für Gute Rankings ist es unerlässlich einen kontinuierlichen natürlichen Linkaufbau zu verfolgen. Linkkäufe und unnatürlich schnell steigende Backlinks führen zu Google Abstrafungen (Penalty) und im schlimmsten Fall zu einem Ausschluss deiner Seite. Google ist mittlerweise sehr gut in der Erkennung von Missbrauch durch Backlinks. Zusätzlich kannst du missbräuchliche Backlinks zu deiner Seite mit dem Disavow-Tool von Google abwerten und für ungültig erklären.

Wie kann ich Backlinks aufbauen?

Google hat in den letzten Jahren durch zahlreiche Optimierungen des Algorithmusses alles dafür getan den anorganischen Backlinks durch künstliche Linkfarmen, den garaus zu machen. Es gibt heute nur noch eine nachhaltige Art Links aufzubauen, die ich empfehlen würde: Der organische Linkaufbau.

Organischer Linkaufbau

Durch den organischen Linkaufbau wachsen deine Backlinks und die Domainpopularität auf natürlichem Weg.

Das Linkwachstum kannst du durch die Erstellung von hochwertigem, regelmäßig aktualisiertem, relevantem Content beeinflussen. Denn guter Content wird automatisch häufiger geteilt und verlinkt.

Häufig gelingt es durch relevante Gastbeiträge wertige Links zu generieren. Je relevanter die verlinkende Seite für das Thema ist, desto besser ist der Link. Ein guter no-follow Link kann für dein Ranking besser sein als ein schlechter follow-Link. Achte auf Qualität und Relevanz, weniger ist mehr. 

Der Beste Link ist ein Link, der auch geklickt wird.

 

Im Rahmen meiner SEO-Betreuung unterstütze ich dich bei der Umsetzung deines strategischen Linkaufbaus für bessere Rankings.

Inhalt

Lass uns sprechen. Nutze das Formular oder melde dich direkt unter + 49 (0)4234 9599 838.